Schriftgröße:
Farbkontrast:
Aktionsfelder

Aktionsfelder

zur Übersicht

Beratende Ausschüsse und Verbändegespräche beim LVR und LWL

Gemäß § 105 SGB IX entsendet die LAG SELBSTHILFE NRW ihre Vertreter*innen in die sog. Beratenden Ausschüsse der Landschaftsverbände Westfalen-Lippe und Rheinland. Die Beratenden Ausschüsse geben den jeweiligen Sozialausschüssen Empfehlungen zur Verwendung der Gelder aus Mitteln der Ausgleichsabgabe. Diese Abgaben haben Arbeitgeber*innen als Kompensation für die Nicht-Beschäftigung von schwerbehinderten Arbeitnehmer*innen zu zahlen.

Beim Landschaftsverband Rheinland nimmt Thomas Meyer vom Landesverband körper- und mehrfachbehinderter Menschen einen Sitz wahr, beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe nimmt Annette Schlatholt, Geschäftsführerin der LAG SELBSTHILFE NRW, die Aufgabe wahr.

Darüber hinaus führen beide Integrationsämter jährlich offene Verbändegespräche durch, bei denen schwerpunktmäßig Themen mit der Zielrichtung der Verbesserung der Beschäftigungssituation von schwerbehinderten Arbeitnehmer*innen diskutiert werden, aber auch die Rahmenbedingungen inklusiver Schulbildung besprochen werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen