Schriftgröße:
Farbkontrast:
zur Übersicht

Bioethikkommission/ Ethikkommission

Die Ethikkommission ist eine multidisziplinäre, unabhängige Gruppe von Einzelpersonen, die u.a. die ethische Vertretbarkeit eines Forschungsantrages bewertet. Die Bewertung findet im Hinblick auf die ethischen Aspekte der Durchführung des Forschungsprojektes, dessen vorhersehbare Ergebnisse und die möglichen Folgen dieser Ergebnisse für die Gesellschaft statt. Sie beraten Nicht-Ärzt*innen aus Westfalen-Lippe in ethischen Fragen der Forschung am Menschen und mit menschlichen Materialien.

Nur in NRW müssen laut Heilberufegesetz die Ärztekammern Ethikkommissionen einrichten, in denen mindestens ein*e Patientenvertreter*in sitzt.

 

Quelle:

  • Ärztekammer Nordrhein (Hrsg.): Ethikkommission der Ärztekammer Nordrhein. Unter: https://www.aekno.de/page.asp?pageID=5255. Abruf: 09/2017.
  • PatientenBeteiligung NRW (Hrsg.): Ethikkomission. Unter: https://www.patientenbeteiligung.de/nw/2016/10/28/ethikkommission/. Abruf: 09/2017.