Schriftgröße:
Farbkontrast:
zur Übersicht

Landesausschuss Pflege und Alter (LAP)

Der demografische Wandel stellt bereits jetzt und in den kommenden Jahren vermehrt eine Herausforderung für die Alten- und Pflegepolitik dar. Um dieser bestmöglich begegnen zu können wurde 2015, unter Federführung der Gesundheitsministerin NRW Barbara Steffens, dieses Gremium aufgestellt.

Der LAP tagt mindestens zweimal im Jahr. Er nimmt eine gesetzliche Aufgabe nach dem Pflegeversicherungsgesetz wahr und kann einvernehmlich Empfehlungen zu dessen Umsetzung verabschieden. Zudem berät er die Landesregierung in allen Fragen der Alten- und Pflegepolitik.

 

Quellen:

  • Die Landesregierung NRW (Hrsg.): Neuer Landesausschuss sichert Beteiligung aller Betroffenen bei der Pflege- und Altenpolitik. Unter: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerin-steffens-neuer-landesausschuss-sichert-beteiligung-aller-betroffenen-bei. Abruf: 03.09.2018.
  • Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW (Hrsg.): Landesausschuss Alter und Pflege. Unter: https://www.mags.nrw/landesausschuss-alter-und-pflege. Abruf: 03.09.2018.