Schriftgröße:
Farbkontrast:
Ronja Runge

Ronja Runge

Ronja Runge ist seit Januar 2022 Projektreferentin im Projekt „Sicher, Stark und Selbstbestimmt – vernetzt“. Sie ist Gesundheits-und Krankenpflegerin und hat Soziale Arbeit studiert.

Sie bringt Erfahrung in der Arbeit im Kinderhospiz und der außerklinischen Intensivpflege mit. Im Studium hat sie sich schwerpunktmäßig mit Geschlechtstheorien, Gewaltmechanismen in Partnerschaften und struktureller Gewalt gegen Frauen beschäftigt und ein Praxissemester in der Öffentlichkeitsarbeit einer Frauenberatungsstelle absolviert.

Die Sichtbarkeit von Frauen mit Behinderung zu stärken, zugleich als Frauen und als Menschen mit Behinderung: Das ist ihr besonders wichtig.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen