Schriftgröße:
Farbkontrast:

Projekte

Zufriedene Patient*innen! – Wie kann’s gehen!

Mit dem Projekt sollen die positiven Erfahrungen und berechtigten Wünsche von Menschen mit chronischer Erkrankung und/ oder Behinderung als Patient*innen zusammengetragen werden. Ziel ist die gesundheitliche Versorgung zu verbessern und Maßnahmen zur Erlangung von mehr Selbstbestimmung und Verantwortung zu entwickeln.

Das Wissen und die Erfahrungen der Gesundheits-Selbsthilfe, ihre Hinweise auf gute Beispiele, ihre Vorschläge und formulierten Wünsche sollen zu mehr patient*innenorientierter Qualität führen. Ihre Erfahrungen mit der gesundheitlichen Versorgungssituation sowie mit den Selbsthilfestrukturen werden erfragt.

Die Erkenntnisse der Patient*innen und Selbsthelfer*innen sollen als Grundlage zur Ausarbeitung von Handlungs-Empfehlungen dienen.

Diese werden den Betroffenen der Gesundheits-Selbsthilfe und Akteur*innen der gesundheitlichen Versorgung zur Verfügung gestellt. Sie sollen den Betroffenen und Akteur*innen Hinweise zur Erreichung besserer Patient*innenzufriedenheit geben. Gleichzeitig wird der Selbsthilfebewegung aufgezeigt, was Patient*innen brauchen, um sich in der Selbsthilfe aufgehoben zu fühlen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen