Schriftgröße:
Farbkontrast:
Bunte Woche gestartet

Aktuelles

zur Übersicht

Bunte Woche gestartet

Frauen mit Behinderungen: Wir müssen uns wehren. Wir brauchen Bündnisse.

Die Bunte Woche vom Netzwerk NRW ist gestartet.

Mit über 100 Teilnehmer*Innen für die sechs Online-Veranstaltungen ist die bunte Woche vom Netzwerk Frauen und Mädchen mit Behinderung / chronischer Erkrankung NRW gestartet.

Claudia Seipelt-Holtmann und Gertrud Servos, Netzwerk-Sprecherinnen und schon seit der Gründung im Netzwerk aktiv, erinnerten im Gespräch an Höhepunkte, Herausforderungen und Erfolge der letzten 25 Jahre. Aber auch die Erinnerung an bereits verstorbene Netzwerkfrauen hatte ihren Platz.

Im zweiten Teil gab die Inklusionsaktivistin Sigrid Arnade einen Rückblick über die Geschichte der Behinderten-Aktivistinnen in Deutschland und international. Sie ordnete das Netzwerk darin ein. Immer wieder zeigten sich Verbindungen im Durchgang durch einige wichtige Themen. So hat sich zwar in manchen Bereichen die Gesetzgebung verbessert, aber manche Probleme sind trotzdem genau soweit von einer Lösung entfernt.

Eines dieser noch nahezu ungelösten Themen ist die Gewalt gegen Frauen mit Behinderung. Die Teilnehmer*Innen waren sich mit der Referentin und den Sprecherinnen darin einig: Wir Frauen mit Behinderungen brauchen Bündnisse und wir müssen uns wehren.

In den kommenden Tagen geht es in der bunten Woche um Frauenbeauftragte in Werkstätten, um Arbeit auf dem ersten Arbeitsmarkt, um Gewalt und Opferschutz, um Politik oder Computer-Spiel als Hobby und Empowerment.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen