Schriftgröße:
Farbkontrast:

Regelmäßige politische Beteiligung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich regelmäßig politisch zu beteiligen. Willst Du aktiv in der lokalen Behindertenpolitik werden, bieten sich Interessenvertretungen an.
Genau das willst du tun? Dann geht’s hier entlang:

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, selbst aktiv die Kommunalpolitik mitzugestalten. Diese sind nicht speziell an behindertenpolitische Themen geknüpft. Neben den Interessenvertretungen wäre es aber auch wichtig und wünschenswert, dass es künftig viel mehr Menschen mit Behinderungen in den folgenden politischen Bereichen gibt.

Ratsmitglied oder Bezirksvertreter*in werden

Ratsmitglieder und Bezirksvertreter*innen werden von den Bürger*innen einer Kommune gewählt. Sie nehmen mit ihren Entscheidungen direkten Einfluss auf die Entwicklung der Kommune.

  • Mehr erfahren

Sachkundige Bürger*in werden

Sachkundige und Bürger*innen und Einwohner*innen kennen sich in einem Themenbereich gut aus und beraten Ausschüsse und Rat. Sachkundige Bürger*innen können dazu ein Stimmrecht im jeweiligen Fachausschuss haben.

Eine schwarze Person im Comic-Stil mit Vollbart und buntem Anzug in orange, gelb schwarz hält mehrere Schilder in der Hand. Auf einem Schild stellt er lässig seinen linken Fuß. Auf den Schildern ist mit Punkten und Linien Text angedeutet. Eine Sprechblase geht von ihm aus, auf der steht: "Mein Rat ist..." Es wirkt so, als hätte diese Person viele Themen, die er mitteilen könnte.
  • Mehr erfahren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen