Schriftgröße:
Farbkontrast:

Was machen Bürgermeister*innen?

Bürgermeister*innen oder – in Landkreisen Landrät*innen – sind die Chef*innen der Gemeinde, Stadt oder des Kreises. Sie leiten die Verwaltung und sind Vorsitzende der Stadt-, Gemeinderäte bzw. des Kreistages.

In NRW werden die Bürgermeister*innen in der Regel in Verbindung mit den Kommunalwahlen gewählt. Alle Bürger*innen der jeweiligen Kommune wählen direkt die Kandidat*innen, die sich zur Wahl stellen.

Wie werde ich Bürgermeister*in und was sind dann meine Aufgaben?

In der Regel bieten Bürgermeister*innen und Landrät*innen regelmäßig offene Sprechstunde an. Die Termine sind häufig auf der jeweiligen Internet-Seite des Rathauses und in der Lokalpresse veröffentlicht. Dazu kannst Du dich natürlich jederzeit im Rathaus direkt informieren. Diese Sprechstunden kannst Du nutzen, um Deine Anliegen zu Bürgermeister*in oder Landrät*in zu tragen. Im besten Fall greift sie oder er es im Rat oder Kreistag auf und es wird dort besprochen.

Von wem sind Bürgermeister*innen eigentlich die Chef*innen? Und wer trifft wie in Deinem Wohnort die Entscheidungen?

Wir zeigen es Dir, hier entlang:

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen