Schriftgröße:
Farbkontrast:

Projekte

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Kreis

Machen Sie sich auf den Weg und bewerben Sie sich mit Ihrem Kreis um eine Teilnahme in unserem Projekt “In Zukunft inklusiv. Mit politischer Partizipation zum Kreis für alle.”

Wenn Sie Fragen zur Bewerbung oder Schwierigkeiten beim Ausfüllen des Formulars haben, können Sie sich gern an uns wenden. Schreiben Sie an: mehr-partizipation@lag-selbsthilfe-nrw.de oder rufen Sie an: 02 51/ 97 95 63 50.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an die folgende Adresse: mehr-partizipation@lag-selbsthilfe-nrw.de.
Sie erhalten anschließend von uns eine Empfangsbestätigung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die drei Bewerbungsphasen:

  • Phase 1: Schriftliche Bewerbung

  • Phase 2: Benachrichtigung über Teilnahmechancen, Kennlerngespräch vor Ort, Unterstützung bei der Beratung der Projektteilnahme im Kreistag und vorläufige Zusage zur Projektteilnahme

  • Phase 3: Politischer Beschluss zur Projektteilnahme, Bestellung einer beauftragten Person und verbindliche Zusage zur Projektteilnahme

  • Start der Zusammenarbeit

Bewerbungs-FAQ

  • Der Kreisausschuss hat bisher noch nicht getagt, das Projekt konnte noch nicht beraten werden. Wie verbindlich ist eine Bewerbung?

  • Wie sollen wir so schnell eine Entscheidung herbeiführen zur Einrichtung einer Stelle für eine beauftragte Person?

  • Welche Voraussetzungen sollte die übergangsweise verantwortliche Kontaktperson erfüllen?

  • Welches Unterstützungsangebot bietet das Projektteam in der Phase der politischen Entscheidungsfindung zur Projektteilnahme?

  • Kann sich auch eine kreisangehörige Stadt bewerben?

  • Unser Kreis wurde ausgewählt für die Projektteilnahme. Wie geht es weiter?

Zum Schlüsselbaustein “Kreis-Behindertenbeauftragte”

  • Wie schnell muss die Stelle geschaffen werden?

  • Eine beauftragte Einzelperson bedeutet einen finanziellen Mehraufwand: Was bedeutet dieser Mehraufwand in Zahlen?

  • Eine Stelle zu schaffen ist zu teuer. Können wir als Kreis auch teilnehmen, ohne dass eine Stelle geschaffen wird?

  • Welchen zeitlichen Umfang hat die Stelle? Wo ist die Stelle anzusiedeln?

  • Wir verfügen über keine Dezernate, sondern nur über Fachbereiche.

Projektausrichtung /-verständnis

  • Geht es ausschließlich um die politische Partizipation oder dient das Projekt auch der Optimierung der generellen Teilhabe und Beratung (Aufbau von Strukturen dazu) der Menschen mit Förderbedarf?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen