Schriftgröße:
Farbkontrast:

Projekte

Teilnahme-Bedingungen

Ihr Kreis wird bei der Bewerbung vorrangig berücksichtigt, wenn:


es in Ihrem Kreis noch keine in der Kommunalpolitik etablierte politische Interessenvertretung in Form eines Gremiums (z.B. Beirats o. Ä.*) von Menschen mit Behinderungen gibt. Und:

 

*In manchen Kommunen übernehmen z. B. Zusammenschlüsse, Runde Tische oder Arbeitsgruppen
die Rolle einer politischen Interessenvertretung.

 


es in Ihrer Kreisverwaltung noch keine beauftragte Einzelperson gibt, die auch als kommunalpolitische Interessenvertretung agiert.a


Der Teilnehmer-Kreis steuert den Prozess federführend und übernimmt die Verantwortung für die Ergebnisse und Erfolge vor Ort.

 


Der Teilnehmer-Kreis bestellt eine*n Kreisbehindertenbeauftragte*n. Diese Stelle muss mit ausreichend zeitlichen Ressourcen ausgestattet sein, damit der Prozess wirksam koordiniert werden kann.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen