Schriftgröße:
Farbkontrast:
Maren Grübnau

Maren Grübnau

Maren Grübnau bearbeitet als Referentin im NetzwerkBüro Frauen und Mädchen mit Behinderung / chronischer Erkrankung NRW unter anderem die Themen Frauen mit Behinderung am Arbeitsmarkt und in der Freizeit.

Nach ihrem Master-Abschluss in Rehabilitationswissenschaften an der TU Dortmund arbeitete Maren Grübnau 5 Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin und begann ihre Promotion zum Thema „Kulturelle Partizipation von Musikfans mit Beeinträchtigung an Rock- und Popkonzerten“. Ehrenamtlich engagiert sich Maren Grübnau beim Fußballverein FC Schalke 04. Als Teamleiterin der Blindenreporter fördert sie ganz praktisch die gleichberechtigte Teilhabe für Menschen mit Behinderung.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen