Schriftgröße:
Farbkontrast:

Projekte

NetzwerkBüro NRW

Frauen und Mädchen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung

Das NetzwerkBüro arbeitet seit 1996 als hauptamtliche Koordinierungs- und Vernetzungsstelle des Netzwerks von Frauen und Mädchen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung in NRW. Das Netzwerk selbst hat sich bereits 1995 als offener Zusammenschluss organisierter und nicht organisierter Frauen und Mädchen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung gegründet. Hier werden unterschiedliche Projekte initiiert, Impulse gegeben und Beispiele guter Praxis aufgezeigt. Das NetzwerkBüro informiert Betroffene und Akteur*innen der Behindertenhilfe/ des Gesundheitswesens und vermittelt Ansprechpartner*innen.

  • Ziele des Netzwerks

Projektdetails

  • Zeitraum:
    seit 15. April 1996
  • Träger:

    Landesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE NRW e. V.

  • Förderung:

    Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

    Logo des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

  • Projekt-Internetseite:
    Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Projekts unter:
    https://www.netzwerk-nrw.de/